Sozialstation Hardheim Höpfingen Wallduern

Leitbild - Pflege ist nicht gleich Pflege

Wir sind eine Sozialstation in kirchlicher Trägerschaft und arbeiten seit 1978 im Auftrag der kath. und ev. Kirchengemeinden in allen Orten des Gemeindeverbandes Hardheim-Höpfingen-Walldürn.

Bei uns steht der Mensch mit seinen Wünschen und Sorgen im Mittelpunkt der Tätigkeit. Das christliche Leitbild dient uns als Grundlage. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten dem Auftrag der Caritas/Diakonie, der tätigen Nächstenliebe gerecht werden. Sie leisten ihren Dienst unabhängig von Nationalität, sozialer Stellung, Konfession und Gesinnung.

Wir stehen für eine liebevolle, verlässliche Pflege. Bei uns erhalten Sie alle erdenklichen Hilfen aus einer Hand.

Unser Pflegeangebot richtet sich immer nach Ihren individuellen Bedürfnissen – mehrmals täglich, morgens und/oder abends, auch in der Nacht.
Wir geben Ihnen Sicherheit durch unsere Rundumversorgung.

 

Wir legen Wert auf einen hohen Pflegestandard durch qualifizierte erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unser Ziel ist es, dass Sie oder Ihre Angehörigen so lange wie möglich in der vertrauten häuslichen Umgebung bleiben können. Diese häusliche Versorgung setzt deshalb ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen
sowie dem Pflegepersonal voraus.

Wir pflegen die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, dem Medizinischen .Dienst, den Krankenhäusern, den Kassen und Kostenträgern, mit den Wohlfahrtsverbänden, den Kommunen und Einrichtungen in der Altenhilfe, sowie den Haupt- und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden und in der unmittelbaren Nachbarschaft.

In der Kranken- und Altenseelsorge vermitteln wir auf Wunsch Kontakte zur Gemeinde. Die Begleitung Schwerstkranker und Sterbender ist aus unserem Grundauftrag der christlichen Nächstenliebe selbstverständlich.

 

 

Drucken
Unsere Spezialisten in der Wundversorgung - Wundexperten -