Sozialstation Hardheim Höpfingen Wallduern

 

DIENSTJUBILÄUM

25 Jahre Pflegedienstleiterin der Kirchlichen Sozailstation.

Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester 1978 im Klinikum Mannheim verblieb sie zunächst 12 Jahre lang dort in der Unfallchirurgie. Während dieser Zeit nahm sie an einer Weiterqualifizierung zur Stationsleitung teil, wo sie nach deren Beendigung  die Funktion der Stellvertretung innehatte. 

1990 stand der Wechsel zur Sozialstation an, wo ihr nach der Emeritierung der damaligen Leitung Sr. Walburga von den Bühlern Schwestern 1992 die Funktion als Leitung übertragen wurde.

Ein Jahr später wurde dann nochmals für zwei Jahre die Schulbank gedrückt. Es schloss sich eine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung im Ambulanten Bereich an, die rechtzeitig zum Beginn der Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung  endete.

Denn jetzt stand Martina Weimann mit den damaligen Vorständen und ihrem achtköpfigen Team vor der Herausforderung, den Ausbau der häuslichen Pflege in die entsprechenden Bahnen zu lenken. Dabei hatte die Jubilarin über zwei Jahrzehnte lang stets einen prägenden Weitblick für den Auf- und Ausbau einer ganzheitlichen Versorgungsstruktur und verstand es, die Mitarbeiter mitzunehmen, damit alle an einem Strang ziehen.

So war sie maßgeblich an der konzeptionellen Entwicklung des Gesprächskreises für pflegend Angehörige 1995, der Eröffnung der Tagespflege 1999, die häusliche Kinderkrankenpflege 2001, der Menü- Service 2005 und die stundenweise Betreuung 2002 beteiligt. Heute trägt sie die Verantwortung für 88 Mitarbeiter.

Für alles geleistete und als Dank und Anerkennung gratulierten neben  dem Ersten Vorsitzenden Bernhard Berberich auch die Vorstandsmitglieder Walter Gramlich, Barbara Barosch, Robert Lutz und Ehrenvorsitzender Clemens Balles der Jubilarin und überraschten sie mit einem Präsent. Sie dankten auch für die hervorragende Zusammenarbeit, der sie auch in Zukunft mit großer Freude entgegensehen.

Der Vorstand der Sozialstation gratullierte Frau Martina Weimann im April 2017 im Rahmen der ausserordentlichen Mitgliederversammlung zu Ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum als Pflegedienstleiterin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

 

Drucken
Unsere Spezialisten in der Wundversorgung - Wundexperten -